Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Heyne SF 3557
Das Rätsel der Creeps


MIRROR IN THE SKY 
David S. Garnett 
Titelbild 1. Auflage: 
 
Klappentext:
Die Menschheit hat kaum im interstellaren Raum Fuß gefaBt, da wird sie bereits in einen erbitterten Krieg mit einer anderen Rasse verwickelt: den Creeps. Sie bekämpfen die Menschen mit unerklärlichem Haß, obwohl jedes Motiv dafür fehlt.
Der Roman schildert die Geschichte eines Rekruten, der obwohl noch minderjährig - zum Kriegsdienst eingezogen und an die interstellare Front geschickt wird. In gigantische Truppentransporter gepfercht und permanent unter Drogen gehalten, werden die Soldaten an die Kriegsschauplätze gebracht, deren Koordinaten selbst den Kapitänen unbekannt sind. Dort werden sie gegen einen Feind geschickt, der seltsam gesichtslos bleibt. Widersprüchliche Befehle, sinnlos scheinende Aktionen und haarsträubender Dilettantismus der Befehlshaber führen zu schrecklichen Gemetzeln und entsetzlichen Verlusten. Und eines Tages keimt in dem jungen Soldaten ein ungeheurer Verdacht auf: Sie treten überhaupt nicht gegen einen grausamen Feind an, der aus den Tiefen des Raums kommt, sondern ihr Einsatz hat etwas ganz anderes zum Ziel. Hinter der vordergründigen, in knapper militärischer Diktion erzählten Handlung tut sich mehr und mehr eine Dimension auf, deren Schrecken immer greifbarer wird: die Hilflosigkeit eines Individuums, eingezwängt in eine anonyme Kriegsmaschinerie, die zum Selbstzweck geworden ist.