Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Suhrkamp TB 1535
Wenn der Krake erwacht


THE KRAKEN WAKES
John Wyndham 
Titelbild 1. Auflage: 
Suhrkamp Phantastische Bibliothek 212.00 
"Wie das häufig so ist mit außerirdischen Invasionen, spielt sich auch diese zunächst im Verborgenen ab. Kein Wunder, halten sich die unerwünschten Besucher doch bevorzugt dort auf, wohin es den Menschen selten zieht: in die Abgründe der Weltmeere nämlich, wo sie sich in aller Ruhe häuslich einzurichten beginnen.Nur zufällig gehört das Journalisten-Ehepaar Mike und Phyllis zu den Zeugen, die rund um den Globus Raumschiffe wassern sehen. Obwohl auch ihnen weder Politiker noch die Medien und nicht einmal die eigenen Kollegen Glauben schenken möchten, halten die beiden in den nächsten Jahren die Augen offen, wenn sich auf den Ozeanen etwas Seltsames ereignet. Daher rücken sie, die bisher heimlich und offen verspottet wurden, plötzlich in den Mittelpunkt des Geschehens, als sich nicht länger leugnen lässt, dass Rätselhaftes vorgeht: Immer öfter verschwinden spurlos Schiffe auf hoher See, werden U-Boote und Kamerasonden in den Tiefen des Meeres offensichtlich systematisch ausgeschaltet, bevor sie etwas registrieren, Unterwasser-Bomben unschädlich gemacht, bevor sie explodieren können.Aus einem Verdacht wird dennoch erst Gewissheit, als gepanzerte, halborganische Maschinen aus dem Wasser steigen und Inseln und Küstenstädte überfallen. Fürchterlich rächen sich die Versäumnisse der Vergangenheit, als sich herausstellt, dass die Fremden sie konstruiert haben, um gezielt Menschen zu "fischen", die dann als schmackhafte Beute ins Meer verschleppt werden. Nach einer kurzen Schreckstarre beginnt die Menschheit allerdings, sich erfolgreich zu wehren und die Angreifen zurückzutreiben.Doch tatsächlich ist es schon längst zu spät, die Invasion im Keim zu ersticken. Die Außerirdischen lernen rasch und meiden das für sie gefährliche Festland. Stattdessen zapfen sie das flüssige Feuer des Erdinneren an und beginnen damit, systematisch die Polkappen der Erde abzuschmelzen. Der Wasserspiegel der Weltmeere steigt. Ganze Landstriche versinken, Millionen Menschen sind auf der Flucht, während sich der unsichtbare Feind erstarkt wieder aus den Fluten erhebt ...(bei Goldmann: Kolonie im Meer G )"